Datenschutzerklärung

mit Stand vom 01.12.2018

Dem Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit e.V. ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr wichtig. Wir wollen, dass Sie uns diesbezüglich jederzeit vertrauen können und auch dass Sie wissen, wie Ihre Daten von uns im Sinne des Datenschutzes verwendet werden.

Mit der folgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die mögliche Verarbeitung personenbezogener Daten durch den Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit e.V., wenn Sie unsere Internetseite besuchen, Informationen auf elektronischem Wege übermittelt werden oder Mitglied in unserem Verband werden.

Datenschutz u. Persönlichkeitsrechte

Verantwortliche Stelle
Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit e.V.
Lindenblütenstr. 23b
12526 Berlin

Vorsitzende: Prof. Dr. Anka Bergmann
Datenschutzbeauftragter: Sebastian Wagner

1. Grundsätze der Datenverarbeitung

Der Verband erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten seiner Mitglieder (Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse) unter Einsatz von Datenverarbeitungsanlagen (EDV) zur Erfüllung der gemäß Satzung zulässigen Zwecke und Aufgaben (z.B. Versand der Einladungen zur Mitgliederversammlung, Rechnungen oder Spendenbescheinigungen, Beitragsverwaltung, Einzug einer SEPA-Lastschrift).
Hier handelt es sich insbesondere um folgende Mitgliederdaten:
– Name und Anschrift,
– Bankverbindung,
– Telefonnummer(n),
– E-Mail-Adresse(n),
– Geburtsdatum,
– Funktion(en) im Verein,
– Berufsstätte(n).
Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten erfolgt in Einvernehmen mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere Art. 6 Abs. 1b der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

2. Weitergabe von Daten an Dach- und andere Verbände

Als Mitglied des Gesamtverbands Moderne Fremdsprachen e.V. sowie der Internationalen Assoziation der Lehrkräfte der russischen Sprache und Literatur (MAPRYAL) ist der Fachverband Russisch und Mehrsprachigkeit e.V. verpflichtet, bestimmte personenbezogene Daten dorthin zu melden. Übermittelt werden z. B. Name und Alter des Mitglieds, Anschrift, Telefonnummern, Faxnummern, Email-Adressen, Berufsstätten.

3. Vereinsinterne Weitergabe von Daten

Mitgliederlisten werden als Datei oder in gedruckter Form soweit an Vorstandsmitglieder, sonstige Funktionäre und Mitglieder herausgegeben, wie deren Funktion oder besondere Aufgabenstellung im Verband die Kenntnisnahme erfordern.
Macht ein Mitglied glaubhaft, dass es die Mitgliederliste zur Wahrnehmung seiner satzungsmäßigen Rechte (z.B. Minderheitenrechte) benötigt, wird ihm oder einem Treuhänder eine gedruckte oder elektronische Kopie der notwendigen Daten gegen die schriftliche Versicherung ausgehändigt, dass Namen, Adressen und sonstige Daten nicht zu anderen Zwecken Verwendung finden und die erhaltenen Daten, sobald deren Zweck erfüllt ist, zurückgegeben, vernichtet oder gelöscht werden.

4. SEPA-Lastschriftverfahren

Im Zusammenhang mit dem SEPA-Lastschriftverfahren werden zum Zwecke des Einzugs bei am SEPALastschriftverfahren teilnehmenden Mitgliedern die notwendigen zum SEPA-Lastschriftmandat gehörenden Daten (Kontoinhaber, IBAN, BIC, Kreditinstitut, Mandatsreferenz) erhoben, verarbeitet und genutzt.

5. Veröffentlichungen in Zusammenhang mit der Arbeit des Fachverbands

Im Zusammenhang mit seinen Aufgaben bzw. seinem Verbandszweck veröffentlicht unser Fachverband personenbezogene Daten und Fotos seiner Mitglieder in seinen Newslettern sowie auf seiner Homepage und übermittelt Daten und Fotos zur Veröffentlichung an Print-, Tele- sowie elektronische Medien.
Dies betrifft insbesondere vom Fachverband (mit-)organisierte bzw. von Mitgliedern besuchte Veranstaltungen oder Mitgliederversammlungen.
Ein Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand der Veröffentlichung von Einzelfotos seiner Person widersprechen. Ab Zugang des Widerspruchs unterbleibt die Veröffentlichung/Übermittlung und der Fachverband entfernt vorhandene Fotos von seiner Homepage.

6. Ehrungen und Geburtstage in elektronischen, Print- und Telemedien

In seinem Newsletter sowie auf seiner Homepage kann der Fachverband auch über Ehrungen und Geburtstage seiner Mitglieder berichten. Hierbei werden Fotos von Mitgliedern und andere personenbezogene Mitgliederdaten veröffentlicht: Name, Geburtstag und ggf. Grund der Ehrung.
Berichte über Ehrungen nebst Fotos darf der Fachverband – unter Meldung des Namens, der Funktion im Fachverband etc. – auch an andere Print- und Telemedien sowie elektronische Medien übermitteln.
Im Hinblick auf Ehrungen und Geburtstage kann das betroffene Mitglied jederzeit gegenüber dem Vorstand der Veröffentlichung/Übermittlung von Einzelfotos sowie seiner personenbezogenen Daten allgemein oder für einzelne Ereignisse widersprechen. Der Fachverband informiert das Mitglied rechtzeitig über eine beabsichtigte Veröffentlichung/Übermittlung in diesem Bereich und teilt hierbei auch mit, bis zu welchem Zeitpunkt ein Widerruf erfolgen kann. Wird der Widerspruch fristgemäß ausgeübt, unterbleibt die Veröffentlichung/Übermittlung. Andernfalls entfernt der Fachverband Daten und Einzelfotos des widersprechenden Mitglieds von seiner Homepage und verzichtet auf künftige Veröffentlichungen/Übermittlungen.

7. Elektronische Post

Als Mitglied unseres Fachverbands verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse auch zum Zwecke des Versands von Informations-E-Mails (z.B. Newsletter) vorwiegend durch den Vorstand unseres Fachverbands. Die Bereitstellung Ihrer Daten ist nicht vorgeschrieben. Allerdings ist für einen Versand von elektronischer Post (z.B. Beitragsrechnungen, Newsletter) die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Der Versand von Informations-E-Mails erfolgt generell als Blind-Copy (BCC). Ihre Daten, die Sie in diesem Rahmen angegeben haben, werden gelöscht, sobald Sie Ihre Mitgliedschaft beendet haben. Sie können sich von Informations-E-Mails jederzeit abmelden, indem Sie eine E-Mail mit einer entsprechenden Information an vorstand(at)russisch-und-mehrsprachigkeit.de senden.

8. Anderweitige Datenverarbeitung oder Nutzung

Eine anderweitige, über die Erfüllung seiner satzungsgemäßen Aufgaben und Zwecke hinausgehende Datenverarbeitung oder Nutzung (z. B. zu Werbezwecken) ist dem Fachverband nur erlaubt, sofern er aus gesetzlichen Gründen hierzu verpflichtet ist oder das Mitglied eingewilligt hat. Ein Datenverkauf ist nicht statthaft.

9. Löschung von Daten nach Austritt

Beim Austritt werden die gespeicherten Daten des Mitglieds aus dem Mitgliederverzeichnis gelöscht. Personenbezogene Daten des austretenden Mitglieds, die die Kassenverwaltung betreffen, werden gemäß den steuergesetzlichen Bestimmungen bis zu zehn Jahren ab der schriftlichen Bestätigung des Austritts durch den Vorstand aufbewahrt.

10. Rechte

Werden Ihre Daten von uns verarbeitet, sind Sie ein Betroffener der DSGVO und es stehen Ihnen die folgenden Rechte zu, welche Sie per E-Mail an vorstand(at)russisch-und-mehrsprachigkeit.de geltend machen können.
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO).
Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO).
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO).
Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO).
Wenn Sie in die Verarbeitung durch den Fachverband durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.
Weiterhin besteht ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere der bzw. dem Berliner Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit.

11. Besucher der Internetseite, Cookies, Links

Wenn Sie unsere Internetseite besuchen, werden:
– die IP-Adresse Ihres Computers oder mobilen Geräts,
– das Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs,
– die Namen der von Ihnen aufgerufenen Dateien und die übertragene Datenmenge,
– die Art des Betriebssystems und des verwendeten Webbrowsers einschließlich Sprach-einstellungen sowie die anfragende Domain,
– die Webseite, von der Sie auf unsere Internetseite gelangen (Referrer-URL),
– die Webseiten, die vom System des Nutzers über unsere Webseite aufgerufen werden
für maximal 12 Monate in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung einer Vielzahl dieser Daten ist aus technischen Gründen zur Anzeige der Internetseite auf Ihrem Gerät und zur Sicherstellung der Systemsicherheit erforderlich. Diese Daten werden darüber hinaus zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unserer Internetseite anonymisiert ausgewertet. Wir verknüpfen diese Daten nicht mit Ihren anderen personenbezogenen Daten.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Die Bereitstellung dieser Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben; eine Nutzung der Internetseite ohne Verarbeitung vieler dieser Daten ist jedoch aus technischen Gründen nicht möglich.
Auf unserer Internetseite setzen wir eventuell Session- Cookies und permanente Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die eine von uns vergebene Identifikationsnummer enthalten. Cookies werden beim Aufrufen unserer Internetseite auf Ihrem Computer oder mobilen Gerät gespeichert. Rufen Sie unsere Internetseite erneut auf, so kann Ihr Computer oder mobiles Gerät anhand dieser Identifikationsnummer wiedererkannt werden. Session- Cookies erleichtern Ihnen die Navigation durch unsere Internetseite. Permanente Cookies helfen uns die Gestaltung und die Inhalte unserer Website an Ihre Erwartungen anzupassen, indem wir Ihr Surf-Verhalten auf unserer Internetseite protokollieren. Diese Daten werden pseudonymisiert und nicht gemeinsam mit Ihren anderen Daten gespeichert.
Zum Setzen von Session-Cookies sind wir nach Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO und Art. 8 Abs. 1 a) und d) e-Privacy-Verordnung berechtigt. Session-Cookies werden nach Schließen des Browsers gelöscht. Permanente Cookies zu Analyse-Zwecken werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Permanente Cookies sind bis zu 12 Monate gültig und werden danach gelöscht.
Sie können unsere Internetseite auch ohne den Einsatz von Cookies durch uns besuchen; in diesem Fall können Sie womöglich nicht alle Funktionen der Internetseite nutzen. Es besteht keine Verpflichtung zum Einsatz von Cookies. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch; um dies zu verhindern, müssen Sie die entsprechende Einstellung Ihres Browsers ändern. Die Einstellungen müssen Sie für jeden Browser und für jeden Computer, den Sie nutzen, gesondert vornehmen. Eine weitere Deaktivierung von Cookies ist unter www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html möglich.
Sofern wir auf unseren Internetseiten mit Hilfe von Links auf Internetseiten verweisen, die nicht von uns betrieben werden, sind wir für die Einhaltung von Datenschutzbestimmungen auf diesen Internetseiten nicht verantwortlich.

12. Sicherheit

Bitte beachten Sie, dass bei einer Kommunikation per E- Mail die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden kann, so dass wir Ihnen bei vertraulichen Informationen den Postweg empfehlen.

Müssen Sie Ihre Daten angeben?

Die Bereitstellung Ihrer Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Allerdings ist für den Abschluss der Mitgliedschaft zumindest die Angabe Ihres Namens, Ihrer Anschrift und Ihrer E-Mail-Adresse erforderlich. Ansonsten könnten wir bspw. die Zeitschrift des GMF oder die Bescheinigung über gezahlte Mitgliedsbeiträge für das Finanzamt nicht an Ihre Anschrift versenden und Ihnen keine Verbandsinformationen per E-Mail zusenden.
Für den Einzug des Mitgliedsbeitrags per SEPA-Lastschrift ist die Angabe von Zahlungsdaten erforderlich, da wir ansonsten Ihr Konto nicht mit dem vereinbarten Mitgliedsbeitrag belasten könnten.
Alle anderen Angaben sind für einen Vertragsschluss mit uns nicht erforderlich. Die Angabe Ihrer Telefonnummer erleichtert uns allerdings eine schnelle Kontaktaufnahme.

Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden wollen, füllen Sie bitte die folgenden Felder aus.